Schalke mit Barnetta in Startelf verliert gegen die Eintracht

Die Königsblauen unterliegen auswärts in Frankfurt und verlieren damit den Champions League-Platz an Mitkonkurrent Borussia Mönchengladbach.

Tranquillo Barnetta
Von  am veröffentlicht.

Wie zuletzt agierten die Gäste aus dem Ruhrpott aus einer sehr stabilen Defensive heraus, ohne allzu viel nach vorne zu riskieren. Trotzdem resultierte der ein oder andere gute Konter aus den Angriffsbemühungen der Schalker, ohne aber dadurch ein Tor zu erzwingen. 

In Hälfte zwei schalteten die Hausherren einen Gang höher und waren fortan die bessere Mannschaft. Zunächst durch einen nicht gegebenen Elfmeter benachteiligt, reüssierte Piazon nach einer abgefälschten Flanke von Chandler zum 1:0. Trotz einer Grosschance durch den Frankfurter Seferovic und einer Möglichkeit durch den Schalker Platte blieb es beim 1:0 Endstand für die Eintracht.

Schalke ist nach dieser Niederlage auf Rang vier abgerutscht und liegt nun zwei Zähler hinter Borussia Mönchengladbach.

14.02.15 / CHE

Foto: firo