Philadelphia Union ohne Barnetta mit Niederlage beim MLS Saison-Auftakt

Die Philadelphia Union verliert ihr erstes Saison-Spiel in der MLS zu Hause gegen Dallas FC mit 0:2. Der angeschlagene Tranquillo Barnetta konnte bei der Niederlage aufgrund einer Sehnenentzündung nicht ins Geschehen eingreifen.

Tranquillo Barnetta
Von  am veröffentlicht.

In einem durchaus ambitionierten Spiel der Gastgeber, welcher mit 7 Club-Debütanten ins Spiel ging, hatte sich die schwierige Ausgangslage gegen eines der besten letztjährigen MLS-Teams bald bestätigt gezeigt. Dass die 0:2 Niederlage gegen den Western Conference Champion aus der vorhergehenden Regular Season nicht höher ausgefallen ist, war vornehmlich Schlussmann Andre Blake zu verdanken, welcher mit einigen Glanztaten ein höheres Score für die Texaner verhinderte.

Tranquillo Barnetta indes muss noch auf seinen persönlichen Saison-Auftakt warten. Der Schweizer Legionär in Diensten der Philadelphia Union, welcher in der neuen Saison mit der Trikot-Nummer 10 spielen wird, fehlte verletzungsbedingt.

Die beiden Treffer für Dallas erzielten Fabio Castillo und Maximiliano Urruti. Den nächsten Ernstkampf bestreitet die Union am 12. März bei Columbus Crew FC.

 

07.03.2016 / CHE

Image: www.philadelphiaunion.com