Philadelphia spielt zu Hause 1 :1 gegen Montreal - Barnetta mit 5. Saison-Treffer

Tranquillo Barnetta’s Philadelphia Union wird in einem Spiel der verpassten Chancen mit dem 1:1 im heimischen Talen Energy Stadium schlecht belohnt. Der Schweizer Ex-Internationale und Kapitän erhöht indes seine Torquote.

Tranquillo Barnetta
Von  am veröffentlicht.

Das Ostküsten-Team legte schon früh in der ersten Halbzeit los wie eine Furie und kreirte zahlreiche Top-Chancen, welche Ontivero, Bernier und Sapong in kurzen Zeitabständen allesamt vergaben. Eine sehenswerte Einzelaktion von Tranquillo Barnetta, welcher sich vom rechten Flügel kommend bis zur Mitte durchdribbelt und platziert mit dem linken Fuss ins rechte Toreck vollendete, sorgte schliesslich in der 45. Minute doch noch für die verdiente Führung für das Heim-Team:

http://www.philadelphiaunion.com/post/2016/09/10/goal-barnetta-strike-puts-union-ahead

In der zweiten Hälfte versuchte Philadelphia, die Feldüberlegenheit in ein zweites vorentscheidendes Tor umzumünzen – allerdings ohne Erfolg. Dieser Umstand rächte sich kurz vor Schlusspfiff – die Kanadier erzielten in der 88. Minute durch Mancosu den schmeichelhaften Ausgleich zum 1:1 Endstand.

Philadelphia begibt sich nun auf eine dreiwöchige Auswärts-Tour, während derer die ausbaufähige Erfolgsquote auf fremden Plätzen verbessert werden soll. Nächsten Samstag spielt Philly auswärts in Portland.

 

11.09.16 / CHE

Image: facebook.com/philadelphiaunion