Ohne Barnetta: Frankfurt verliert

Eintracht Frankfurt hat das schwere Auswärtsspiel in der Europa League bei Maccabi Tel Aviv mit 2:4 verloren. Der Schweizer Nationalspieler Tranquillo Barnetta fehlte dem Team krankheitsbedingt.

Tranquillo Barnetta
Von  am veröffentlicht.

In der ersten Halbzeit kam die Eintracht überhaupt nicht ins Spiel, während die Hausherren ihre Chancen souverän ausnutzten. Durch einen Doppelschlag zwischen der 63. und 67. Minute fanden die Frankfurter jedoch zurück in die Partie und hatten in der Schlussphase auch gute Chancen auf den Ausgleich. Leider konnten sie keine davon nutzen und mussten in der Nachspielzeit noch einen Handelfmeter hinnehmen, den Zahavi verwandelte. Am kommenden Sonntag gastiert die Eintracht beim FSV Mainz 05 in der Bundesliga (Anpfiff: 15.30 Uhr).

 

Quelle: www.eintracht.de