Eintracht Frankfurt verliert Rhein-Main-Derby

Spätes Gegentor in Mainz besiegelt Niederlage. Barnetta spielt 90 Min durch. In einer von beiden Mannschaften offensiv geführten Partie verlor die Eintracht am Ende mit 0:1 (0:0) beim FSV Mainz 05. Der eingewechselte Choupo-Moting markierte vor 34.000 Zuschauern in der 88. Minute den einzigen Treffer der Partie.

Tranquillo Barnetta
Von  am veröffentlicht.

Tranquillo Barnetta: „Die späten Gegentore sind schwer zu erklären, da ist auch viel Pech dabei. Wir haben heute gut dagegen gehalten, gut gekämpft und das Spiel in der ersten Halbzeit dominiert. Das späte Gegentor ist wieder einmal sehr ärgerlich. Wenn man unten steht, dann prallt halt eben vorne ein Ball wie bei meinen Schusschancen nicht zum eigenen Mitspieler. Aber wenn wir weiter hart arbeiten, werden wir bald unsere Punkte holten. Das Wichtigste ist, nicht in Hektik zu verfallen und ruhig zu bleiben.“

Quelle: www.eintracht.de