Barnetta mit erstem Saison-Tor für Schalke

Beim 3:0 Auswärtssieg gegen den SV Werder Bremen gelingt dem 29-jährigen Ostschweizer Tranquillo Barnetta endlich das erste Pflichtspiel-Tor für S04.

Tranquillo Barnetta
Von  am veröffentlicht.

Nach einer bisher mageren Punkteausbeute (zwei Unentschieden aus drei Bundesliga-Spielen) fährt der FC Schalke 04 mit dem 3:0 bei Werder Bremen am fünften Bundesliga-Spieltag endlich den ersten Dreierpack ein. Die Hausherren aus Bremen vermochten bis auf eine solide Anfangsphase nicht mit den cleveren und konterstarken Gästen aus Gelsenkirchen mitzuhalten und gaben das Spiel folglich kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit nach zwei Toren innert drei Minuten durch Max Meyer (48.) und Roman Neustädter (51.) praktisch aus er Hand. Mit dieser Führung im Rücken eröffneten sich für die Schalker immer mehr Räume für gefährliche Konter, welche aber ohne Torerfolg blieben. Die Bremer ihrerseits liefen an und sorgten mit dem ein oder anderen Standard nochmals für Torgefahr - allerdings mangelte es ihnen in diesen Situationen an der dringend notwendigen Effizienz. In der 85. Minute netzte der Schweizer Tranquillo Barnetta nach vorhegehendem kapitalen Ballverlust der Bremer und toller Vorarbeit von Huntelaar zum 3:0 Schlussstand für S04 ein.

Mit diesem wichtigen Sieg tankt der FC Schalke 04 vor dem am kommenden Samstag steigenden Revierderby gegen Borussia Dortmund mächtig Selbstvertrauen. Man darf sich auf ein packendes und heisses Duell freuen.

 

24.09.2014 / CHE